Handy orten per polizei

Kann polizei verlorenes handy orten

Die Innenminister der einzelnen Bundesländer fordern immer weitere und höhere Kompetenzen. Interessanterweise muss ein Bundesland nicht sofort den aktuellen Regelungen Rechnung tragen. Hier kann es im einzelnen zu einer befristeten Duldung kommen. Das Bundesland kann somit monatelang bei der Ortung nach eigenem Dünken verfahren. Hinzu kommt, dass jedes Bundesland seine eigenen Regelungen hat. So war zum Beispiel vor einigen Monaten die Ortung des Handy mit der Autokennzeichenerfassung in Potsdam rigoros durchgeführt worden.

Ebenso besteht die Möglichkeit einer dauerhaften Ortung, die einzelne Behörden bei Vermissten gerne durchführen. Im Bundesland Niedersachsen ist gar die Handyortung an einen externen Dienstleister ausgelagert, hier ist eine Kontrolle über die tatsächlich erfolgten Abfragen und Verwendungszwecke kaum noch möglich. So wurde unlängst bekannt durch eine Anfrage im niedersächsischen Landtag, dass eine genaue Auskunft über die bisherigen Abfragen gar nicht möglich ist.

Die Kontrolle ist somit vollständig verlorengegangen. Inwieweit der private Dienstanbieter sogar Zugriffsmöglichkeiten auf diese sensiblen Daten hat, ist bis heute nicht bekannt. Praktisch gesehen wird bei einer Ortung und den daraus erstellten Bewegungsprofilen ein Eingriff in das für uns garantierte Fernmeldegeheimnis Art.

Doch die Rechtsgrundlage als solches ist bis heute immer noch nicht eindeutig geklärt. Zwar fordern schon viele Verantwortliche eine klare gesetzliche Regelung, doch diese wird wohl noch lange auf sich warten lassen.

Wann ist eine Ortung durch die Polizei gerechtfertigt?

Die Forderungen sind einfach zu gegenläufig. Grundsätzlich gilt und da sind sich fast alle Regelungen in den unterschiedlichen Bundesländern identisch, dass die Polizei und weitere befugte Behörden Handys ohne Zustimmung orten dürfen. Die Polizei darf also so jedes Handy orten.

Etwa wenn ein Teilnehmer in Verdacht stehe, eine Straftat begangen zu haben oder vermisst würde. Richterlicher BeschlussHinzu kommt, dass ein richterlich Beschluss in beiden Fällen nicht erforderlich ist. Allerdings bestehen je nach Bundesland unterschiedliche Regelungen oder weitere Bestimmungen. Offiziell darf die Polizei dabei jedoch keine Bewegungsprofile erstellen. Die Wahrheit sieht jedoch meistens anders aus.

Darf eine Handyortung durch die Polizei vorgenommen werden?

Personen, die so unschuldig mit eingefasst wurden, bleiben also im für immer im Ungewissen. Die Rechtslage bei der Handyortung ist eindeutig und erlaubt lediglich das Orten des eigenen Smartphones sowie das Orten von Personen die damit einverstanden sind.

Die Nutzung neuer Ortungstechnologie darf also nach dem grundrechtlichen Gesetzesvorhaben nur bei Personen angewendet werden, die eine gesetzliche Ermächtigungsgrundlage erteilt haben. Sollte es an einer solchen Ermächtigungsgrundlage fehlen und die Mobilfunkortung dennoch eingesetzt werden, so kann eine rechtswidrige Handlung vorliegen und zu einer strafrechtlichen Verfolgung führen. Die Ortung ohne Einwilligung darf nur von der Polizei durchgeführt werden, dies gilt natürlich nur in Notfallsituationen oder bei einem hohen Gefahrenverdacht. Bei der Mitarbeiterortung gilt auch, ohne Zustimmung ist eine Ortung nicht erlaubt und rechtswidrig.

Rechtliche Grundlagen. Kommentar schreiben. Ich möchte über neue Kommentare benachrichtigt werden. Sofort loslegen. Du hast noch kein Konto? Dies gehe aber nur mit Zwischenschritten. Dies werde so gehandhabt, um einen Missbrauch der Ortung durch Dritte zu vermeiden. Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten. Neue Lösung wird erarbeitet Zurzeit arbeite man bei der Björn-Steiger-Stiftung an einer neuen Lösung, damit Leitstellen die Ortungsdaten der Mobilfunkbetreiber besser verarbeiten können. Dieser Inhalt gefällt ihnen? Melden Sie sich an, damit Ihr Feedback gezählt wird. Weitere Beiträge zu den Themen. Ältere Kommentare anzeigen. Jetzt anmelden und kommentieren.


  1. überwachung eigenes handy.
  2. blaue haken whatsapp ausschalten iphone 5!
  3. sony handycam for filming hunts.
  4. Rechtliche Grundlagen und gesetzliche Bestimmungen der Handyortung.

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt. Ok Abbrechen.

Heimlich Handy orten ohne Zustimmung - Dürfen Detektive das?

Link in neuem Fenster öffnen. Speichern Link entfernen Abbrechen.

admin